Healing Intentions Webinar 3. Dezember

In diesem Webinar erlebst und lernst Du, wie Du mit Intentionen ganz leicht Veränderungen bewirken kannst.

Es ist so magisch und Du kannst es mit jeder Technik kombinieren, die Du schon gelernt hast.

Wusstest Du, dass Du Steine mit Intentionen aufladen kannst und ganz persönliche Healing Stones damit machen kannst?

Das Webinar findet am Freitag, den 3. Dezember, von 19 bis ca. 20.30 Uhr auf Zoom statt.

Hinterher erhältst Du eine Aufzeichnung zugesendet.

70,00 

Beschreibung

Was wäre, wenn Du ganz einfach mit Intentionen die Du sprichst, egal ob laut oder in Gedanken, magische Veränderungen bewirken könntest?

Die Teilnehmer der Energetischen Wirbelsäulenaufrichtung Ausbildung sind jedes Mal total erstaunt, wie intensiv die Intenstionen wirken und was sie dabei alles wahrnehmen.

Eine Teilnehmerin braucht z.B. viel weniger Schilddrüsenhormone, seit wir mit der Intention gearbeitet haben, ihr Hormonsystem zu optimieren.

Was ist wohl noch alles möglich?

In diesem Webinar lernst Du…

wie Du eine Energieanwendung mit Intentionen durchführst, die Du auch mit allen anderen Methoden kombinieren kannst
wie Du Dich mit dem Körper und dem Wesen verbindest & aus dem Bewusstseinsfeld Informationen empfängst
wie Du die Energie aufrufst, die gerade gebraucht wird und damit ein riesiger Beitrag bist
wie Du Intentionen einsetzt & selbst Intentionen formulierst, die wirklich funktionieren
aus welcher Energie heraus Du die Intentionen gibst, um wirklich der Raum für Veränderung zu sein
auf welche Weise Du Intentionen für Dich selbst nutzen kannst
wie Du Glassteine und Edelsteine mit Intentionen auflädst und damit ganz persönliche Healing Stones damit erschaffst

Du bekommst eine Liste mit genialen Intentionen, die Du für jeden Anlass nutzten kannst, wie z.B. um eine Ausleitungen von Schadstoffen und Impfstoffen anzuregen, die Auswirkung von Unfällen auf Zellebene rückgängig zu machen, den Hormonhaushalt auszubalancieren, die Körperschwingung an die Schwingung des Wesens anzugleichen und vieles mehr.

Wichtiger Hinweis: Dieses Webinar ersetzt nicht die Diagnose und Behandlung durch einen Artz, Heilpraktiker oder Psychiater.